Am 12. Oktober 2013 fand in Backnang der diesjährige Konfitag des Kirchenbezirks Backnang statt.

Das Evangelische Jugendwerk organisiert diesen Tag und führt ihn mit Mitarbeitenden aus den einzelnen Gemeinden durch.

Auch Jugendliche aus den Konfirmandengruppen von Oberbrüden-Unterbrüden nahmen teil.

Es gab Workshops, ein Stadtspiel, ein Fußballturnier (KonfiCup: siehe Extra-Bericht) und einen Film.

 

Hier ein paar Rückmeldungen zum Konfitag aus den Konfirmandengruppen unserer Gemeinde:

  • Das Stadtspiel war gut, aber es war zu kalt. Was mich gestört hat: Der Film (zu wenig Film, zu viel Geschwätz); Die Workshops waren ein wenig unkoordiniert.

  • Der Konfitag war durchschnittlich. Gut fand ich „Movietime“.

  • Der Konfitag war ganz gut, bloß war es beim Fußballspielen ein bisschen kalt und wir haben nicht alle Spiele gewonnen.

  • Ich fand das Stadtspiel gut, aber der Kinobesuch war langweilig und wir wurden im Kino wie Kindergartenkinder behandelt.

  • Das Stadtspiel war gut, aber der Kinobesuch war etwas kindisch und langweilig.

  • Das Spiel mit en Wäscheklammern war irgendwie unnötig. Das Stadtspiel hat mir gefallen, es war nur etwas kalt. Das Kino hat mir nicht gefallen.

  • Das Klammerspiel fand ich nicht so toll. Der Kunstrasen war blöd. Ich fand den Film toll, nur dass er in Abschnitten unterteilt war, war blöd.

  • Gefallen hat mir das Stadtspiel, KonfiCup, nicht gefallen hat mir das Klammerspiel, Schuhe ausziehen, die Kälte und das Kino.

  • Ich fand es nicht gut, dass wir die Schuhe in der Halle ausziehen mussten. Das Stadtspiel fand ich gut. Das Kino war nicht gut. Die Workshops waren auch gut.

  • Ich fand gut: das Stadtspiel, die Workshops. Ich fand doof, dass man am Anfang die Schuhe ausziehen musste. Das Kino war auch net so gut.

  • Mir hat gefallen, dass man viele verschiedene Workshops machen konnte. Mir hat nicht gefallen, dass es so kalt war und dass der Film in Ausschnitte geteilt wurde.

  • Es hat mir nicht gefallen, dass es sehr kalt war bei dem Stadtspiel (3 Stunden bei 3° C). Es hat mir gefallen, dass es Fußballspiele gab.

  • Das Stadtspiel war gut. Was schlecht war: Dass man die Schuhe ausziehen musste, das Spiel mit den Wäscheklammern hat es nicht gebracht und das Kino war nicht gut, weil es in Ausschnitten war.

  • Der Konfitag war gut, da es genug Zeit zwischen den Fußballspielen gab. „Movie-Time“ hat mir aber nicht sehr gefallen.

  • Der Konfitag war kalt. Der Platz war nicht gut.

  • Es war gut. Beim KonfiCup hat es Spaß gemacht. Das Essen war auch lecker. Nur im Kino war es langweilig und da hatte ich auch gar keine Lust mehr dazu.

  • Der Konfitag war ganz okay, aber der Kinobesuch war nicht so gut, weil man immer den Film unterbrochen hat und dann erzählt und dann weiter geschaut hat.

  • Der Konfitag war gut, besonders das Essen. Movie-Time war nicht so gut (langweilig).

    • CIMG5497
    • CIMG5498
    • CIMG5500
    • CIMG5501
  •  

    Zum Seitenanfang