Der Posaunenchor Oberbrüden hielt Jahresfeier ab.

Auenwald (-ru-). Der Posaunenchor Oberbrüden feierte mit Freunden und Verwandten und deren Familien.
Zur musikalischen Begrüßung blies der PCOB „Highland Cathedral“, eine Melodie aus Schottland, für Bläser gesetzt von Matthias Schnabel. Danach folgten „Komm, jetzt ist die Zeit“ von Hans Joachim Eißler und Anonymus's „Symphonie“ aus dem 17. Jahrhundert.
Anschließend folgte der Auftritt des Bläsernachwuchses mit der erst 7-jährigen Sarah Bäuerle, Oberbrüden, Jule Kugler und Jana Probil, beide aus Steinbach, alle Trompete, und dem 13-jährigen Christian Bauer, Oberbrüden, Tuba unter der Leitung von Alfred Brand, was ebenfalls mit großem Beifall belohnt wurde.
Dem Gebet von Chorleiterin Heike Brand folgte der Aufruf zum Festmahl.
Erich Wahlenmaier informierte über die Aktivitäten im vergangenen Jahr, für ihn ein „ganz gewöhnliches Bläserjahr“ 2010: Es fanden 34 Proben im Gemeindehaus zu Oberbrüden statt.; in der Peterskirche zu Oberbrüden wurde zu Ostern, zur Erntebitte, zur Goldenen Konfirmation und zu einer Hochzeit geblasen. Weitere Einsätze waren bei der Waldweihnacht des CVJM auf dem Zwiebelberg, auf dem Missionsfest in Unterweissach und auf der Forche in der Kirche zu Steinbach zu Ostern, Erntebitte und beim Gottesdienst im Grünen, in der Kirche zu Althütte bei der Taufe von Maike Haack, bei den Gemeindefesten in Ober- und Unterbrüden, beim Volkstrauertag, bei den Bezirksproben und beim Landesposaunentag in Ulm, beim Ausflug ins Zillertal, im Altersheim und bei mehreren Geburtstagsständchen, mit insgesamt 60 zu verzeichnen.
Für ihre Verdienste wurden geehrt:
Gerhard Ellwanger, Euphonium, für 15 Jahre Bläserdienst, Eberhard Bader, Trompete, 20 Jahre,
Thomas Haack, Trompete, 25 Jahre, Werner Bäßler, Trompete, und Alfred Brand, Waldhorn, für jeweils 50! Jahre, Pressereferent Günter Ruff, Chorleiterin Heike Brand und Organisator und Schatzmeister Erich Wahlenmaier.
Das Jahresfest klang aus mit gemütlichem Plausch und Austausch von Informationen und neuen Plänen: Alles in Allem eine harmonische Feier.
Günter Ruff.

  • P1
  • P101
  • P1040820
  • P1040821
  • P1040823
  • P1040827
  • P1040828
  • P1040829
  • P1040836

 

 

 

Zum Seitenanfang