Der Posaunenchor Oberbrüden (PCOB) sorgt für Nachwuchs: Hier auf den Fotos die neuen JungbläserInnen um Alfred Brand, der sie liebevoll, mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld unterrichtet und lehrt, das Blasen mit gespitzter Zunge und Lippe zu erlernen. Jeden Mittwoch von 17 -18 Uhr nimmt er sich Zeit, um sich den Neuen zu widmen. Im ersten Bild stehen vor dem schönen Teppich im Gemeindehaus zu Oberbrüden von links die „Schüler“ Elisabeth Bauer, Alexander Scheunemann, Theodor Bauer, Christine Haack mit Tochter Sophia, Sarah Rohrmann und Ausbilder und „Lehrer“ Alfred Brand, und im zweiten Bild sehen wir die Gruppe bei der Arbeit.

Günter Ruff.

P1330528

P1330524

Zum Seitenanfang