Wir vermieten Ihnen gerne unseren schönen Gemeindesaal in Oberbrüden.

Küchenbenutzung ist möglich.

 




Nutzung von Räumlichkeiten der Kirchengemeinde

Gemeindehaus in Oberbrüden

(In den Monaten Januar bis März sind wegen der Winterkirche

samstags keine Vermietungen für Abendveranstaltungen möglich.)


Preise

  Ortsansässige




Auswärtige

Tagesveranstaltungen

(bis 17.00 Uhr)

70,00 €

90,00 €

Abendveranstaltungen

(länger als 17.00 Uhr)

100,00 €

120,00 €

Küche kalt

(es wird nicht gekocht)

30,00 €

30,00 €

Küche warm

(es wird gekocht)

60,00 €

60,00 €

Heizungspauschale (01.10. – 30.04.)

20,00 €

20,00 €


Mitarbeiter bezahlen pauschal 50,00 €; bei Küche warm zzgl. 20,00 €

Vertragsbedingungen

Bedingungen zum Veranstaltungsende:

Ab 22.00 Uhr darf kein Lärm nach außen dringen. Fenster und Türen ggf. geschlossen halten. Ab 23.00 Uhr ist der Aufenthalt im Garten zu beenden. Um 24.00 Uhr ist die Veranstaltung zu beenden. Bis spätestens 1.00 Uhr sind die Aufräumarbeiten zu beenden und das Gemeindehaus komplett zu räumen.

Es gilt die Polizeiverordnung § 4 – Schutz der Nachtruhe:

Es ist verboten, in der Zeit ab 22.00 Uhr die Nachtruhe anderer mehr als nach den Umständen unvermeidbar, insbesondere durch Singen, Grölen oder zuschlagen der Autotüren zu stören. Bitte weißen Sie Ihre Gäste darauf hin und sorgen Sie für die Einhaltung.

Bitte beachten

Soll die Trennwand geöffnet werden, dann geben Sie diese bitte mit der Reservierung im Pfarrbüro an, damit dies durch den Hausmeister erledigt werden kann.

Es ist nicht gestattet im Pfarrgarten und auf dem Parkplatz ein Feuerwerk abzufeuern.Das Parken von Fahrzeugen im Pfarrgarten ist nicht gestattet! Bitte weißen Sie ihre Gäste auf die Parkplätze beim Sportplatz am Ortseingang hin.

Den Garten links vom Pfarrhaus bitte nicht mitbenutzen (privat).

Werden die Geschirrtücher benutzt, dann bitte wieder gewaschen bringen.

Die Räume müssen wieder in den Ursprungszustand gebracht werden: Bitte Tische nicht zusammengeklappt auf den Boden legen. Zwei Tische stehen lassen, dann zusammengeklappte Tische darauflegen. _Stühle zusammenstapeln.

Besen, Eimer und Lappen sind im Putzschrank (vor dem Behinderten-WC). Gemeindesaal, Küche und WC´s ausfegen und feucht wischen.

Gesamter Müll - auch Altglas und Gelber Sack müssen mitgenommen werden.

Im ganzen Haus herrscht Rauchverbot!

Bitte alle Fenster beim Verlassen schließen (auch WC) und alle Lichter ausschalten.

Für evtl. Gruppenbelegungen muss der Raum am nächsten Tag sauber und ordentlich sein. Nach Absprache kann der Lagerraum der Küche als Lagerort dienen. 

 


Ansprechpartner:

Pfarramtssekretärin Frau Warth
Tel.: 07191/341115
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Seitenanfang